500 ml Teakholzöl
Hermann Sachse - Teakholzpflegemittel, auch für andere Laub- und Nadelhölzer geeignet

11,95 €

incl. 1,91 € (19.0% MwSt.) & zzgl. Versand

Die Teakholz Pflege von Hermann Sachse ist für alle Holzflächen im Innenbereich geeignet, die einer starken Beanspruchung ausgesetzt sind und auch im nicht - bewitterten Außenbereich ist Teakholz Pflegeöl als Teakholz Pflege im Garten einsetzbar. Es ist sowohl zur Erstbehandlung, als auch zur pflegenden Nachbehandlung und Teakholz Reinigung zu benutzen. Das Teakholzöl ist nicht nur für Teakholz sondern ebenso für alle anderen Laub- und Nadelhölzer geeignet, wie auch für Massivholz und Furniere. Auch gebeizte Flächen können mit Hermann Sachse Teakholz-Pflegemittel geölt werden, hier ist allerdings der Einsatz von Spiritusbeize empfehlenswert. Bei mit Wasserbeize behandelten Hölzern kann der Einsatz von Ölen zur Auswaschung der Beize führen.
Hermann Sachse Teakholz-Pflegemittel ist schmutzabweisend und trittfest. Machen Sie den Teakholzpflege Test mit dem Teakholzöl von Hermann Sachse in der Anwendung und Pflege innen und Teakholzpflege im Garten.

Verarbeitung

Vorbehandlung
Das Holz bzw. die zu behandelnde Fläche muss staub- und fettfrei und trocken sein.
Es ist notwendig, die Fläche vor dem Ölen zu schleifen, je feiner der Schliff desto glatter wird die Oberfläche. Ein sorgfältiger Schliff mit abgestufter Körnung von 180 bis 320 ist empfehlenswert.

Methoden

Am einfachsten ist der Auftrag von Hermann Sachse Teakholz-Pflegemittel mit dem Pinsel oder einer ölfesten Rolle. Das Öl lässt sich ansatzfrei verarbeiten.
Unser Teakholz-Pflegemittel wird solange aufgetragen bis es auf der gesamten Fläche gleichmäßig nass stehen bleibt. Nach ca. 45 bis 60 Minuten muss das überflüssige Öl abgezogen werden (z.B. mit Gummirakel). Danach wird das Teakholz-Pflegemittel mit einem Lappen in die Fläche einmassiert. Bei größeren Flächen (z.B. Holzfußböden) ist auch eine maschinelle Bearbeitung mit weichem Polierflies möglich. Nach ca. 24 Stunden wird die behandelte Fläche erneut entweder von Hand oder mit einem weichen weißen Polierflies nachpoliert. Bei Einsatz zur Behandlung von Fußbodenflächen ist zu beachten, dass die Fläche in den ersten 48 Stunden möglichst nur mit Socken oder auf Filzsohlen zu betreten ist (zur Abdeckung eignet sich sehr gut Wellpappe mit der welligen Seite unten, keine Plastikfolien). Die volle Belastbarkeit ist erst nach 7 – 10 Tagen erreicht, in dieser Zeit darf die geölte Fläche noch nicht mit Wasser gereinigt werden.
Die benötigte Menge ist abhängig von der Art des zu behandelnden Holzes. Bei sehr stark saugenden Hölzern erhöht sich die benötigte Menge deutlich (3-4 fache Menge), vor allem weil hier auch ein zweimaliges Ölen empfehlenswert ist. Die Wartezeit zwischen den Arbeitsschritten sollte 24 Stunden betragen.
Zum Reinigen der Werkzeuge kann Terpentinersatz verwendet werden.

Nachbehandlung
Es ist möglich die mit Hermann Sachse Teakholz-Pflegemittel geölten Flächen mit Hermann Sachse Hartwachs nachzubehandeln. Dadurch erhöht sich die Widerstandsfähigkeit der Fläche.
Die Flächen sollte man mit einem feuchten, nicht zu nassem Lappen reinigen. Der Einsatz von Holzreinigungsprodukten für geölte Flächen ist nach jeweiligen Herstellerangaben möglich.
Nach einer gewissen Zeit ist die erneute Behandlung mit Hermann Sachse Teakholz-Pflegemittel zu empfehlen, der Zeitraum hängt von der Beanspruchung der Fläche ab.

Zusätzliche Hinweise
Die mit Teakholz-Pflegemittel getränkten Lappen müssen entweder in geschlossenen Behältern oder in Wasser aufbewahrt werden.

Haltbarkeit
2 Jahre in verschlossenem Originalgebinde

Versandgewicht: 0,600 kg

Hersteller Hermann Sachse
Kategorie / Typ Teakholzöl
Artikelnummer 4260224442256
Gewicht 0.60 Kg
Basispreis 23,90 € pro Liter